/


 

 

Über uns

Beruf und Leidenschaft miteinander verbinden zu können ist ein Glücksfall.





Dr. Martin Goerke, Jahrgang 1967, ist inzwischen nicht nur aus Leidenschaft, sondern auch beruflich Segler, blickt auf knapp 100.000 sm Segelerfahrung und zehn Atlantiküberquerungen zurück und hält die deutschen Segelscheine bis zum Sporthochseeschifferschein und Traditionsschifferschein.

Bevor das Segeln zum Beruf wurde, studierte er Psychologie in Frankfurt, Texas und Bielefeld. In Bielefeld promovierte er später und unterrichtete in den Bereichen Sozialpsychologie, Pädagogische Psychologie und Erlebnis- bzw. Segelpädagogik. Über die Segelpädagogik kam er in Kontakt mit den deutschen Schulprojekten High Seas High School und Klassenzimmer unter Segeln, die er inzwischen mehrfach auf ihren mehrmonatigen Reisen begleitete.

Nach seiner Universitätszeit machte er dann die Leidenschaft endgültig zum Beruf. Er segelte als Skipper für ein Charterunternehmen im Mittelmeer, über den Atlantik sowie in der Karibik, und er gründete und führt nach wie vor selbst ein Charterunternehmen. Durch das Segeln mit seiner Partnerin auf ihrer gemeinsamen Yacht hat er sich zudem mit dem Thema "Paare an Bord" beschäftigt.

Immer wieder stellte er fest, dass er das Fachwissen aus der Psychologie an Bord gut nutzen konnte, um die Gruppen- und Paarprozesse zu erkennen und in geeignete Bahnen lenken zu können. Aus dieser Erkenntnis entstanden die Workshops, Beratungen und Schulungen von Segelwege.de.